logo Tuesday, 23-Jan-2018 10:44:56 CET

Ru

De


Neuigkeiten Die Chronik des Zentrums "Kontakt" | Die Leute des "Kontakts" | Foto-Galerie | Impressum


DER SPRACHKURS DER DEUTSCHLEHRERIN NINA WOLKOW


wolkowa

   Nina Wolkow kam 2003 nach Deutschland. Fruher lebte sie in Kasachstan. Ab 2000 in Russland, Gebiet Krasnodar bei Noworossijsk. Sie absolvierte die pädagogische Hochschule in Kasachstan in der Stadt Koktschetaw in der Fachrichtung "Deutsche Sprache und deutsche Literatur". Die Berufstätigkeit zählt mehr als 30 Jahre und 30 Jahre an der Pawlodarer Industriehochschule. Ihren Beruf liebt sie sehr.
   Im "Kontakt" leitet sie den Deutschunterricht seit Herbst 2004 und unterrichtet die Senioren. Nina verehrt diese Menschen und wundert sich über ihren Fleiß und ihren Wunsch die deutsche Sprache zu erlernen. Viele junge Leute könnten sich ein Beispiel an ihnen nehmen und auf ihren Fleiß und Eifer neidisch sein.
   Der Unterricht dauert drei Stunden (180 Minuten) pro Woche und wird jeden Samstag durchgeführt. Während des Unterrichts spricht jeder viel deutsch. Im Unterricht haben die Studierenden die Erzahlungen von Tschapek, Rösler, Anton Tschechow und Leo Tolstoi gelesen, die Fragen zum Text beantwortet und den Inhalt wiedergegeben. In diesem Studienjahr arbeiten sie am Werk der Romanistin Patricia Vanderberg "Nur Liebe trocknet Kindertranen".
   Nina wünscht ihren "Studenten" Gesundheit, Zufriedenheit, viel Spaß und viel Erfolg beim Lernen. Dem Zentrum "Kontakt" wunscht sie auch für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.


Neuigkeiten | Die Chronik des Zentrums "Kontakt" | Die Leute des "Kontakts" | Foto-Galerie | Impressum


Kontakt 2007 ©