logo Monday, 22-Oct-2018 04:00:09 CEST

Ru

De


Neuigkeiten | Die Chronik des Zentrums "Kontakt" | Die Leute des "Kontakts" | Foto-Galerie | Impressum


"ICH MÖCHTE MICH ENGAGIERENů"


tamara

   Tamara Schein ist aus Odessa nach Deutschland gekommen und lebt mit ihrer Familie schon seit 12 Jahren in Schwerin. Sie ist Landwirtschaftsingenieurin von Beruf. Sie hat als Buchhalterin, Zootechnikerin gearbeitet. In der Ukraine hat sie die choreografische Schule besucht und hat sich mit dem Balltanzen professionell beschäftigt und ist oft aufgetreten. Später hat sie die Balltanzschule geführt. Sie hat die Wettbewerbsprogramme vorbereitet, ihre Tanzpaare sind in der ganzen Ukraine aufgetreten.
   In Schwerin hat sie zuerst in der Zoohandlung gearbeitet. Später aber musste sie wegen einer Allergie mit dieser Arbeit aufhören. In dieser Situation hat ihr der zweite Beruf sehr geholfen. Sie ist zum "Kontakt" mit der Idee gekommen, eine Tanzschule zu eröffnen...
   Die Balltanzschule "Otrada" ("Freude") funktioniert schon seit zwei Jahren. Sie wurde für den breiten Kreis der Tanzliebhaber geschaffen. Diese Schule besuchen sowohl Erwachsene, die ihren alten Traum - tanzen lernen - verwirklichen können, als auch Kinder. Es gibt zwei Gruppen, je sechs Paaren in jeder. Der Unterricht findet zweimal wöchentlich statt, jeder Unterricht dauert zwei Stunden. In der jüngeren Gruppe werden Kinder ab fünf Jahren aufgenommen. Tamaras Ehemann Jefim hilft ihr den Unterricht durchzuführen und kann sie manchmal vertreten. Sie treten oft im Paar auf.
   Tamara hat nicht zu hohe Ziele, ihre Hauptaufgabe ist das Erlernen von Balltanzen, ihre Aufführung und Vorführung fur das Publikum, die Entwicklung bei den Kindern des Rhythmus- und Plastikgefühls und der Fähigkeit, die Musik mit der Plastik zu verbinden. Sie lehrt den Kindern, wie sie sich in Bewegung im Einklang mit bestimmter Musik zeigen können, entwickelt die Fähigkeit, sich frei auf der Bühne zu fühlen. Tamara glaubt, dass es für die Kinder nützlich ist, nicht nur den Tanzunterricht, aber auch den Sport-, Musik-, Malunterricht zu besuchen. Das alles fördert ihre innere Harmonie.
   Das Lernprogramm schließt verschiedene moderne und klassische Tanze ein: zwei Walzerarten - Wiener und Englischer Walzer, Quickstepp, Tango, Tscha-tscha-tscha, Rumba, Samba, Posadoble, Discofox, Blues, Foxtrott, der griechische Tanz Sirtaki. Die Turnierkompositionen werden extra vorbereitet. Die Schule "Otrada" hat sich schon mit einer Reihe von erfolgreichen Auftritten, Teilnahme an den Abenden und Stadt- und Schulfeiern gemeldet.
   Es gibt alle Grunde zu glauben, dass das Ensemble "Otrada" unter Führung von Tamara Schein große kreative Zukunft hat. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, Tamara!


Neuigkeiten | Die Chronik des Zentrums "Kontakt" | Die Leute des "Kontakts" | Foto-Galerie | Impressum


Kontakt 2007 ©